Herren I mit Pflichtsieg vor größerem Heimspieltag mit Bewirtung

Flyer

Unerwartet und erstaunlich schwer tat sich die erste Herrenmannschaft des TSV Roßfelds beim ersatzgeschwächten Tabellenletzten TTC Neckar-Zaber II. Die Gastgeber mussten auf drei Stammspieler verzichten. Die Gäste traten im letzten Auswärtsspiel der Saison wieder mit Christian Schaubrenner in Bestbesetzung an. Nach den Eingangsdoppeln lagen die Roßfelder bereits völlig überraschend mit 0:3 hinten. Die Jungs um Michael Meißner kämpften sich jedoch in den Einzeln wieder in die Partie. Alle sechs Einzel im ersten Durchgang gingen an die Gäste. Drei davon wurden knapp im fünften Satz entschieden. Der zweite Durchgang verlief dann ausgeglichen. Michael Meißner gewann auch sein zweites Einzel im Entscheidungssatz gegen Kölpin. Johannes Craia setzte sich ohne Satzverlust gegen Materialspieler Rank durch. Den 9:6 Siegespunkt erzielte Manfred Pelger in der Begegnung mit Lutz. Mit 3:0 schlug er den Neckar-Zaberer. Ein mehr als umkämpfter Arbeitssieg für die Roßfelder gegen eine befreit aufspielende Landesligareserve.

Info:
Die Herren I schließen die Runde 2018/ 2019 im Rahmen eines größeren Heimspieltages mit Bewirtung ab. Zu Gast ist der Tabellenachte TSV Untereisesheim, der derzeit den Relegationsplatz um den Abstieg in die Bezirksklasse Heilbronn belegt. Mit einem Sieg könnten die Untereisesheimer einer möglichen Relagation aus dem Weg gehen. Für die Herren V besteht die Möglichkeit mit einem Erfolg im Stadtderby gegen den ESV Crailsheim einen Abstieg in die Kreisliga B zu vermeiden. Die Mädchen II können sich eine knappe Niederlage leisten um Meister zu werden.

Die Heimspiele am 13.04 im Überblick:

Ab 14.30 Uhr
Mädchen II – TTF Laudenbach

Ab 18.30 Uhr
Herren VII – KSG Ellrichshausen III
Herren V – ESV Crailsheim
Herren I – TSV Untereisesheim

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.