Mühsamer Sieg in Untermünkheim

Aufstellung:
1. Marco Herrmann
2. Uwe Bartholdy
3. Richard Nickel
4. Christian Pelger
5. Manfred Pelger
6. Andreas Judt

Ohne Jürgen Adolf, der krankheitsbedingt 4 Wochen ausfallen wird, fuhr die erste Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Untermünkheim. Die drei Eingangsdoppel verliefen nicht optimal. Einzig Herrmann/ Bartholdy konnten ihr Doppel gewinnen. Pelger C./ Pelger M. konnten nur im ersten Satz überzeugen und Nickel/ Judt verloren äußerst knapp im 5 Satz. Im vorderen Paarkreuz erfolgte eine Punkteteilung. Herrmann und Bartholdy unterlagen beide nach jeweils spannenden Spielen gegen Rothacker F. im Entscheidungssatz. Gegen Schön gewannen beiden überraschend deutlich in drei Sätzen. Das mittlere Paarkreuze konnte hingegen eine makelose Bilanz aufweisen. Nickel gewann mit viel Glück – nach zwei abgewehrten Matchbällen gegen Roth im 5. Satz. Gegen Rothacker R. hatte er nur im 3 Satz eine Schwächephase und gewann mit 3:1. Mit taktisch klugem Spiel besiegte Pelger C., den verbissen kämpfenden Rothacker R. letztendlich in 4 Sätzen. Sein zweites Einzel entschied er für sich im Entscheidungssatz gegen Roth, der somit wieder knapp unterlag. Das hintere Paarkreuz wusste zu überzeugen. Pelger M. war in den entscheidenden Situationen in den jeweiligen Sätzen zur Stelle und gewann mit 3:0 gegen Pröllochs V.. Ein stark aufspielender Judt zog seine harten Vorhandtopspins gezielt durch und ließ somit Pröllochs J. keine Chance. Fazit: Ein hart umkämpfter Auswärtssieg gegen tapfer kämpfende Tura Spieler.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.