Einladung zum 52. Roßfelder Jugendpokalturnier am 28.04.2019

Die Tischtennisabteilung des TSV Rossfeld veranstaltet am kommenden Sonntag, den 28.04.2019 zum 52. Mal Ihr Tischtennis-Jugendpokalturnier in der Hirtenwiesenhalle. Das Zweiermannschaftsturnier ist TTVWH-weit offen und TTR-relevant. Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es zwei Änderungen. Erstmalig werden die Vorrundenspiele im Kings-Cup-System gespielt. Ein Spiel ist bereits nach zwei Gewinnpunkten entschieden. In der Endrunde werden dann drei Gewinnpunkte im Corbillon-Cup System benötigt. Weiterhin erfolgt die Einteilung der Konkurrenzen neben dem Geschlecht und des Alters nach dem QTTR-Wert zum Stichtag 11.02.2019. Anstatt der bisherigen acht Konkurrenzen gibt es nun neun mögliche Wettkämpfe. Durch den QTTR-Wert kann eine noch gerechtere Einteilung nach der Stärke erreicht werden. Infolgedessen wird die Spannung innerhalb der einzelnen Konkurrenzen erhöht. Dabei sind auch vereinsübergreifende Teams möglich. Die Startgebühr beträgt pro Team 10 €. Die Sieger sowie die Zweitplatzierten erhalten Pokale, bis zu Platz 3 werden Urkunden verliehen.

Hallenöffnung: 8.30 Uhr

Wettbewerbe:

ab 9.30 Uhr
Jungen U12/ Mädchen U12, QTTR 0 bis 900
Mädchen U18
Klasse C, QTTR 0 bis 1000
Klasse B, QTTR 1001 bis 1200
Jungen U18
Klasse D, QTTR 0 bis 1000
Klasse C, QTTR 1001 bis 1200
Klasse B, QTTR 1201 bis 1400

ab 13.00 Uhr
Mädchen U18
Klasse A, QTTR 1201 bis 2999
Jungen U18
Klasse A, QTTR 1401 bis 2999

Alle Details zum Turnier können nachfolgend aus den beiden Ausschreibungen und dem Flyer entnommen werden:

Ausschreibung_Kurzfassung

Ausschreibung_ausführlich

Flyer Jugendturnier Roßfeld 2019

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Tischtennisabteilung TSV Roßfeld

 

Die Vorjahressieger im Überblick:

Mädchen U18
Sarah Gützlaff / Michelle Rosenecker (VfR Altenmünster)

Mädchen U13
Amelie Fischer/ Cristina Krauß (TSV Untergröningen)

Jungen U18
Marc Huber/ Felix Roll (TSV Niedernhall)

Jungen U 15
Jonathan Kern/ Marvin Schürle (SV Onolzheim)

Jungen U13
Andreas Goerke/ Paul Kaiser (DJK Sportbund Stuttgart)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.