Herren I siegreich im direkten Duell

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde begrüßten die Roßfelder Tischtennis-Herren den punktgleichen Tabellenvierten NSU Neckarsulm III. Die Gastgeber erwarteten ein absolutes Spiel auf Augenhöhe.Als die Roßfelder mit 5:2 in Führung waren und das hintere Paarkreuz um Andreas Judt und Manfred Pelger mit jeweils einer 2:0 Satzführung den Sieg schon vor Augen hatten, lag eine Vorentscheidung schon nahe. Doch die Gäste drehten beide Einzel und es entwickelte sich ein wahrer Krimi. Nach fast vier Stunden musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Johannes Craia/ Uwe Bartholdy setzten sich im fünften Satz durch und vollendeten einen umkämpften 9:7 Heimerfolg. Wieder einmal überzeugten die Roßfelder durch Ihre mannschaftliche Ausgeglichenheit. Das mittlere Paarkreuz um Johannes Craia und Uwe Bartholdy egalisierte mit ingesamt vier Einzelsiegen ein 0:4 im hinteren Paarkreuz. Im vorderen Paarkreuz erfolgte eine Punkteteilung. Zum Sieg verhalf dann ein 3:1 in den Doppeln. Durch den siebten Sieg in Folge festigen die Roßfelder weiterhin den dritten Tabellenplatz.

TSV Roßfeld – NSU Neckarsulm III 9:7

Doppel:
Johannes Craia/ Uwe Bartholdy – Rolf Hacker/ Joschua Hofmann 14:12, 11:9, 11:5
Christian Schaubrenner/ Michael Meißner – Michael Rößle/ Michael Zornmüller 10:12, 2:11, 13:11, 3:11
Andreas Judt/ Manfred Pelger – Rene Wehn/ Markus Bähr 11:9, 11:9, 8:11, 8:11, 11:2

Einzel:
Christian Schaubrenner – Michael Rößle 11:8, 10:12, 11:7, 11:7
Michael Meißner – Rolf Hacker 6:11, 11:5, 13:15, 5:11
Uwe Bartholdy – Rene Wehn 8:11, 11:6, 11:6, 11:6
Johannes Craia – Michael Zornmüller 7:11, 13:11, 11:5, 11:8
Andreas Judt – Markus Bähr 11:5, 11:4, 12:14, 8:11, 8:11
Manfred Pelger – Joschua Hofmann 11:8, 14:12, 6:11, 4:11, 12:14
Christian Schaubrenner – Rolf Hacker 8:11, 11:7, 11:8, 11:5
Michael Meißner – Michael Rößle 9:11, 9:11, 11:7, 11:3, 7:11
Uwe Bartholdy – Michael Zornmüller 11:3, 11:9, 11:9
Johannes Craia – Rene Wehn 11:6, 11:2, 11:6
Andreas Judt – Joschua Hofmann 5:11, 5:11, 6:11
Manfred Pelger – Markus Bähr 10:12, 11:9, 14:16, 10:12
Johannes Craia/ Uwe Bartholdy – Michael Rößle/ Michael Zornmüller 8:11, 11:2, 11:5, 12:14, 11:5

Info:
Beim nächsten Spiel der Roßfelder ist Derbyzeit angesagt. Am kommenden Samstag, den 15.02 gehts auswärts ab 18.30 Uhr gegen die zweite Garde der SpVgg Gröningen-Satteldorf. Keineswegs eine leichte Aufgabe für die Roßfelder.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.